Kurse

Wir bieten Ihnen folgende Kurse an. Alle genannten Kurse sind fortlaufend, Sie können also grundsätzlich in einen dieser Kurse beliebig einsteigen. Die Kursanmeldung erfolgt telefonisch unter 07133/964677.

Wirbelsäulengymnastik

Wirbelsäulengymnastik ist das optimale Fitnesstraining für den Rücken. Bewegungsmangel und einseitige Belastungen durch sitzende Bürotätigkeiten lassen die Rumpfmuskulatur erschlaffen. Das führt zu Fehlhaltungen, Verspannungen, Rückenschmerzen, Bandscheibenbeschwerden und Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule. Ein gezieltes Rückentraining zur Kräftigung und Elastizitätsverbesserung der Rumpfmuskulatur kann Beschwerden vorbeugen und bestehende Probleme beheben.

Training an den Geräten

Unter fachlicher Anleitung einer Physiotherapeutin wird ein individuelles, auf Sie abgestimmtes Trainingsprogramm an medizinischen Trainingsgeräten erstellt. In der medizinischen Trainingstherapie erfolgt das Training unter besonderer Berücksichtigung des erkrankten/verletzten Körperteils. Ziel ist es, die Ausgangsstellungen und Bewegungsausführungen zu erreichen, die den Anforderungen des täglichen Lebens, des Berufs oder des ausgeübten Sports entsprechen, diese zu stabilisieren und zu festigen, um neuen Verletzungen/Erkrankungen vorzubeugen.

QiGong

Qi Gong bezeichnet Meditations- und Bewegungsübungen aus der traditionellen chinesischen Medizin, welche der Förderung der Gesundheit dienen sollen. Qi Gong ist eine ganzheitliche Methode, die ihre Wirkung auf Körper, Geist und Seele ausübt. Der Begriff stammt aus den chinesischen Wörtern Qi (= Lebensenergie) und Gong (= Fähigkeit, Übung, Arbeit). Dem Qi Gong entsprechende Übungen wurden in China bereits vor mehr als 2000 Jahren ausgeführt.

Nordic Walking

Wie der Name Nordic Walking schon vermuten lässt, stammt die Sportart aus Skandinavien. Langläufer, Biathleten und nordische Kombinierer hielten sich damit im Sommer fit. Von dort schwappte die Trainingsmethode ins heimische Deutschland.

©2012 Ulrike Scheuermann